Villingen-Schwenningen 25.05.2016, von Björn Erfkämper

GFB-Zeltlager

Vom 25. – 29. Mai fand wieder einmal unser jährliches traditionelles GFB-Zeltlager statt. Dieses Jahr durften wir in Villingen-Schwenningen auf dem Zeltplatz der Pfadfinder gastieren.

Vom 25. – 29. Mai fand wieder einmal unser jährliches traditionelles GFB-Zeltlager statt. Dieses Jahr durften wir in Villingen-Schwenningen auf dem Zeltplatz der Pfadfinder gastieren.

Am Mittwoch war Bezug des Zeltplatzes.  Nachdem die Jugendruppen ihre eigenen Zelte und Feldbetten zum schlafen aufgebaut hatten, halfen alle mit die Feldküche und das Gemeinschaftszelt zusammen auf zu bauen.

Der nächste Tag war der  Workshop Tag. Hier wählten die Jugendlichen ihren Workshop aus. Zur Auswahl standen: Geocaching, Hängematten-Workshop oder Hüttenbau im Wald.

Der Freitag war für einen Ausflug reserviert. Die Jugendbetreuer hatten schon im Vorfeld die Ausflüge organisiert. So durften die Jugendlichen zwischen  einer Führung bei der Linachtalsperre, einen Besuch des Kinderlands in Trossingen, einer Besichtigung der Feuerwehr St. Georgen mit ihrem HLF-S und der Kletterpark in Triberg als Ausflugsziel wählen.

Die Lagerolympiade fand am Samstag  im Zeltlager statt. Hier stellten die Jugendlichen ihr Geschick beim Schubkarrenrennen, einem EGS-Spiel, Wassertransport mit Schleifkorb und Pack den Esel unter Beweis. Während der Lagerolympiade kamen  auch einige Besucher um sich auf dem Lager umzusehen und ihre Jugendgruppen zu besuchen. Ein weiteres Highlight war das Fußball-Turnier, an der auch eine Mannschaft der Jugendbetreuer teilnahm.

Sonntag war dann leider schon wieder Abbau und Aufräumen angesagt. Dies war ein tolles Zeltlager, das ganz bestimmt wiederholt wird.

Die Verpflegung durch das Küchenteam war hervorragend und auch mit dem Wetter hatten wir Glück und wurden von großen Unwettern verschont.

 

 



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: