17.11.2019, von Franz Götz

2019-11-16 Da fehlt doch was

Brückenabbau der Behelfsbrücke bei Hilzingen.

Vor mehr als 2 Jahren ist die Fahrradbrücke, welche den Riederbach überquert, eingestürzt.
Um eine gefahrenlose Verbindung auf dem Fahrrad zwischen Hilzingen und Gottmadingen aufrecht zu erhalten wurde zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden vom OV Müllheim eine Behelfsbrücke errichtet (siehe hier).
Nachdem nun diesen Sommer die neue Fußgänger- und Fahrradbrücke fertig gestellt wurde konnte die Behelfsbrücke wieder abgebaut werden.

Bereits in den frühen Morgenstunden, noch vor Sonnenaufgang, machten sich Kameraden und -innen aus den Ortsverbänden Müllheim und Singen auf dem Weg zur Brücke.
Bis zum Eintreffen der Truppe aus Müllheim bauten wir schon mal den Belag zurück und entfernten dafür die Holzbohlen und Balken.
Gerade rechtzeitg mit dem Eintreffen des extra georderten Krans und der Fahrzeuge aus Müllheim wurden wir mit den Arbeiten fertigt.
Zügig konnte der Abbau weiter gehen. Die Spezialisten aus Müllheim übernahmen und konnten die Brücke schnell mit der Kette vom Kran anschlagen und abheben.
Nach einem kurzen Vesper folgten die weiteren Zerlegarbeiten an der nun auf der Straße zwischengelagerten Brücke. Eine Hälfte wurde als Ganzes auf einen Tieflader des OV Müllheim verladen, die andere Hälfte wurde in ihre Einzelteile zerlegt und verladen.
Gegen Mittag war die ganze Aktion beendet und außer dem Fundament und Weg erinnert nichts mehr an die Behelfsbrücke.

Ein herzliches Dankeschön an die Kameradinnen und Kameraden des OV Müllheim.

 

Text: Franz Götz
Bilder Franz Götz


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: