06.07.2019, von Franz Götz

Minigruppe 2019-07-06

Wasserschlacht vor der Sommerpause.

Bei unserem letzten Zusammentreffen vor der Sommerpause befassten wir uns mit dem Thema Pumpe.
Dazu fuhren wir an eine geeignete Wasserentnahmestelle, die Aach.
Eine Besonderheit an der Stelle ist die "Seekuh". Hier handelt es sich nicht um ein Tier, sondern um eine Vorrichtung wo die Aach von Gras reinigt.
Nach kurzer Einweisung was wir vorhaben, wo die Wasserantnahmestelle ist, der Verteiler aufgebaut wird und die Strahlrohre platziert werden ging es auch schon ans Werk.
Material wurde aus den Fahrzeugen entladen und aufgebaut, die Pumpen mit Leinen gesichert und ins Wasser gelassen, die Stromversorgung für die Pumpen aufgebaut und die Schlauchleitungen verlegt.

Nachdem der Aufbau fertig war wurden die Pumpen eingeschaltet und die Schläuche füllten sich mit Wasser.

Das Spritzen mit den Strahlrohren war ein riesen Spaß und eine "Wasserschlacht" unvermeidbar.

Unseren Minis hat es Spaß gemacht, den Betreuern auch. Ein gelungener Tag für den Start in die Sommerpause.
Wir sind schon gespannt mit welchen Themen es im September weiter geht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: